Burgunderrot 2015 - Côte Chalonnaise

  • Rot
  • 75 cl

Selten! Ein roter Burgunder des mittlerweile seltenen und begehrten Jahrgangs 2015!

Sehr schöner Wein zum Probieren jetzt, Balance und aromatische Harmonie garantiert!

Weinmedaillengewinner beim Concours Général Agricole de Paris

+ de détails

14,70 €

Tarifs dégressifs info Bénéficiez d’une réduction de 5% supplémentaire en commandant plus de 6 bouteilles.

la bouteille

check_circle En stock
  • Livraison

    Les délais de livraison moyen en colis protégés du Burgunderrot 2015 - Côte Chalonnaise sont de 24 à 48h en express UPS. Cette expédition comprend une garantie anti-casse.

  • Garantie anti-casse ?

    Les bouteilles de vin sont conditionnées dans des emballages spécialisés certifiés par le transporteur UPS, qui permettent de garantir une livraison sans abîmer les vins ou casser les bouteilles. Si jamais un colis est perdu ou les bouteilles de vins cassées, il vous sera ré-expédié dans les meilleurs délais, nous avons une assurance spécifique pour ce besoin.

  • Offrir ce vin ?

    Si vous souhaitez offrir ce vin de Bourgogne en cadeau :

    • Vous avez la possibilité de créer plusieurs adresses et de choisir celle de la personne destinataire pour lui envoyer directement ;
    • Insertion gratuite d'un message personnalisé : indiquez lors du processus de commande le message personnalisé que vous souhaitez insérer avec le bon de livraison, dans une enveloppe. (Nous ne joignons jamais les factures dans les colis)
    • Coffrets en bois : il est possible de joindre un magnifique coffret en bois pour 1, 2 3 ou 6 bouteilles. Ajoutez le coffret de votre choix dans le panier en allant dans la catégorie des coffrets de vins

dégustation

Burgunderrot 2015 - Côte Chalonnaise

  • sec/doux

  • léger/puissant

  • épicé/peu epicé

  • Peu fruité/Fruité

  • Peu Boisé/Boisé

2015 gilt als außergewöhnlicher Jahrgang im Burgund... Und leider ist es selten!

Hier war dieser rote Burgunder "Mont Avril" 2015 Medaillengewinner im allgemeinen Landwirtschaftswettbewerb, und es ist wohlverdient.
Ein reicher und konzentrierter Wein, und gleichzeitig flexibel und süß dank der Qualität des Jahrgangs und der guten Jahre der Entwicklung.

Der burgundische Rouge Côte Chalonnaise Wein von Domaine Goubard ist ein geschmeidiger und runder Wein. Es wird von Hand geerntet und stammt von alten Reben.

Traditionelle Vinifikation mit Schweinehaltung und Umpumpen, Vatting für 10 bis 15 Tage. Reifung in Eichenfässern inklusive 15% neuer Fässer.

Dieser Mont-Avril spiegelt das Know-how des Anwesens wider. Seine Farbe ist nuanciert und tiefgründig. Es drückt die Völlerei und ein subtiles Gleichgewicht aus, das durch die Zusammenstellung vieler Grundstücke unterschiedlicher Höhenlage hervorgerufen wird. Perfekt zu Terrinen, einer Andouillette, Spießen, warum nicht einer Pizza oder einem Camembert. Nach einigen Jahren mit Fleisch in Sauce servieren (pot-au-feu, beef bourguignon).

Sehr schön heute!

Gegen 15° servieren.



mets & vins

Rotwein aus Burgund jung und fruchtig: Wurstwaren, Pasteten, Terrinen, Rillettes, Kuchen, Gemüsegläser, Gläser, gegrillte oder gebratene Töpfe, Pizza, Paella und Tapas, Grafschaft, Gouda, Roquefort, Bresse-Blau, Brotaufstrich, Fondue, Raclette

caractéristiques

  • Bezeichnung

    Regional
  • Art des Weins

    Ganz ruhig.
  • Weinbereitung

    Eichenfässer
  • Rebsorte (s)

    Pinot Noir
  • Weinlese

    Handbetätigte
  • Weinanbaugebiet

    Côte Chalonnaise
  • Vintage

    2015
  • Service

    14 bis 16°
  • Potenzial für den Bereitschaftsdienst

    2023
appellation

Bourgogne Côte Chalonnaise

Merkmale der Weine

In Rot(Pinot Noir),eine scharfe und glatte Farbe, lila oder glänzende Rubine, manchmal ziehend auf den dunklen Granat. Die kleinen roten Beeren (Erdbeere, Johannisbeeren) und schwarze (schwarze Johannisbeeren, Heidelbeeren) sind auf der Party und unterscheiden sich manchmal von den Kirschkernnoten. Das Tier, der Pilz, überrascht nicht. Im Mund nimmt er das Feld ein. Seine Textur ist fest, ein wenig streng in seiner ersten Jugend, aber er hat Atem und seine Rundheit weiß seine Unebenheiten zu glänzen. Säure und Tannine verstehen sich gut. Winzige Rosé- oder Klarinetproduktion (Pinot Noir).
In Weiß(Chardonnay)ist der Teint hell, beleuchtet mit grauen Gold Reflexionen. Weiße Blüten (Weißdorn, Geißblatt), trockene Früchte auf Zitronennote und manchmal anisiert, was den warmen Halbmond, den Honig suggeriert. Fett und gut gekleidet, ist das Thema gut beherrscht. Er hat einen scharfen, ehrlichen Angriff, mit allem, was er braucht.

Rat des Sommeliers

Rot: Ihre Offenheit und ihre Tannin-Feinheit machen sie zu Weinen, die in ihrer Jugend etwas verschlossen sind. Diese Rechtschaffenheit macht sie jedoch unverzichtbar bei Fleisch in Soße oder gegrillt, dessen weiches Fleisch sie perfekt verpacken werden. Sie akzeptieren die Charakterkäse: Coulommiers, Trage-Heil, Geschnittene.
Betriebstemperatur: 15 bis 18 °C.
Weiß: Ihre Offenheit und Lebendigkeit, ihr aromatisches, zitronenfarbenes und zartes Register machen sie zu unverzichtbaren Weinen auf Fischkuchen, Gratins mit Meeresfrüchten und gegrilltem und mariniertem Gemüse. Gute Hochzeit auch als Aperitif, auf schwarzen Oliven. Weichkäse mit weicher Teigmasse und Ziegenkäse.
Betriebstemperatur: 12 bis 13 °C.

Lage

Die Bezeichnung Regional Bourgogne nach seinen Terroirs zu unterscheiden, erlaubt es, den Liebhaber in seiner Wahl zu führen, indem man ihm einen geographischen Ursprung angibt. Die 1990 gegründete Appellation Bourgogne Côte Chalonnaise erkennt die Persönlichkeit von 44 Gemeinden nördlich der Saône-et-Loire auf etwa 40 Kilometern Länge und 5 bis 8 Breiten. - Ja. - Ja. - Ja.
seit Gregor de Tours im 6. Jahrhundert geschätzt. Chalon-sur-Saône, eine wichtige Messe- und Marktstadt, ein aktiver Hafen am Nebenfluss der Rhône, bietet ihnen seine Schirmherrschaft an.

Terroirs

Zwischen den Tälern der Dheune und der Grosne öffnet die Côte Chalonnaise zum Mittag. Es ist eine weniger strenge Landschaft als die der Côte d 'Or. Diese sanften Hügel sind aus dem Zentralmassiv entstanden, mit einem Schulterschlag, als der Bressan-Graben zusammenbrach und hier Schlupflöcher bildete. Im Norden sind die Böden und Reliefs, die dem Aufgehen ausgesetzt sind, deutlich kalkhaltig. Dort liegen Schichten aus Lias und Trias (Saint-Denis, Jambles, Moroges). Südlich des Granitblocks von Bissey neigen sich die Hänge nach Osten oder Westen bis zum Mâconnais-Gebirge. Sie sind vom Kalksteinsims des Bajokers überragt und mürrisch. Das Piémont ist mit Sand und Feuerstein- oder Feuerstein-Sandschmaus bedeckt. Zwischen 250 und 350 Metern Höhe.

  • Kategorie

    Bezeichnung Regional

  • Weinanbaugebiet

    WEINBERGE DER CHALONISCHEN KÜSTE

  • Information

    Appellation Régionale de Bourgogne(AOC).
    Der Name "CÔTE CHALONNAISE" kann nur für die in den 44 Gemeinden in den Kantonen Buxy, Chagny, Givry und Mont-Saint-Vincent hergestellten Rotweine,Roséweine und Weißweine dem Namen BOURGOGNE beigeordnet werden.
    Auf dem Etikett ist die Angabe CÔTE CHALONNAISE sofort unter dem Namen BOURGOGNE zu vermerken.

  • Anbaufläche in der Produktion

    Fläche in der Produktion:
    1 Ha (ha) = 10 000 m2 = 24
    Rot und rosé: 346,48 ha
    Weiss: 128,77 ha

Quelle: BIVB

domaine

Domaine Michel Goubard

In Saint Désert gelegen, produziert die Domaine Michel Goubard viele Appellationen Dörfer der Côte Chalonnaise, Givry und Givry 1er Cru, aber auch Burgund Côte Chalonnaise Rouge et Blanc.

Heute entwickelt Michel Goubard mit Hilfe seiner beiden Söhne einen harmonischen Weinbau, der es ermöglicht, Burgunder Weine zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten.