Chablis Grand Cru Bougros 2018

  • Weiß
  • 75 cl

Chablis grand cru "Bougros" der Dampt-Brüder in einem Jahrgang 2018 bekannt als ideal für die großen Chablis.

+ de détails

54,90 €

Tarifs dégressifs info Bénéficiez d’une réduction de 5% supplémentaire en commandant plus de 6 bouteilles.

la bouteille

cancel Rupture de stock
  • Livraison

    Les délais de livraison moyen en colis protégés du Chablis Grand Cru Bougros 2018 sont de 24 à 48h en express UPS. Cette expédition comprend une garantie anti-casse.

  • Garantie anti-casse ?

    Les bouteilles de vin sont conditionnées dans des emballages spécialisés certifiés par le transporteur UPS, qui permettent de garantir une livraison sans abîmer les vins ou casser les bouteilles. Si jamais un colis est perdu ou les bouteilles de vins cassées, il vous sera ré-expédié dans les meilleurs délais, nous avons une assurance spécifique pour ce besoin.

  • Offrir ce vin ?

    Si vous souhaitez offrir ce vin de Bourgogne en cadeau :

    • Vous avez la possibilité de créer plusieurs adresses et de choisir celle de la personne destinataire pour lui envoyer directement ;
    • Insertion gratuite d'un message personnalisé : indiquez lors du processus de commande le message personnalisé que vous souhaitez insérer avec le bon de livraison, dans une enveloppe. (Nous ne joignons jamais les factures dans les colis)
    • Coffrets en bois : il est possible de joindre un magnifique coffret en bois pour 1, 2 3 ou 6 bouteilles. Ajoutez le coffret de votre choix dans le panier en allant dans la catégorie des coffrets de vins

dégustation

Chablis Grand Cru Bougros 2018

  • sec/doux

  • léger/puissant

  • épicé/peu epicé

  • Peu fruité/Fruité

  • Peu Boisé/Boisé

Dieser Chablis Grand Cru Bougros, der aus dem außergewöhnlichen Jahrgang 2018 stammt, wird von der Domaine Dampt Frères produziert.

Fruchtig und blumig, gerade und deutlich, mit einer außergewöhnlichen Dichte und einem Volumen, das den größten Weinen würdig ist, ist auch seine Länge am Gaumen beispielhaft. Von seltener Majestät verbindet dieser Wein Eleganz und Raffinesse.

Dieser Chablis Grand Cru verdankt seine Auswahl nicht dem Zufall: die langwierige Arbeit von Dampt Frères

Betreuungsmöglichkeit über 10 Jahre

Betriebstemperatur: 13 bis 15 °C.

 

mets & vins

Weißweine aus Burgund Rund und Potent: Foie Gras, Fisch cremige Soße, Gegrillter Seefisch, Hummer, Langusten, Creme-Hühner, Geflügel in Civet, Epoisse, Roquefort, Bleu de Bresse

caractéristiques

  • Bezeichnung

    Grand Cru
  • Art des Weins

    Ganz ruhig.
  • Weinbereitung

    Eichenfässer
  • Rebsorte (s)

    Chardonnay
  • Weinlese

    Handbetätigte
  • Weinanbaugebiet

    Chablis
  • Vintage

    2018
  • Service

    12 bis 14°
  • Potenzial für den Bereitschaftsdienst

    2028
appellation

Chablis Grand Cru

Merkmale der Weine

Reines Goldgrün, ein Haute Couture-Kleid. Mit dem Alter entwickelt sie sich zum hellgelb. Denn dieser Wein ist schön bewacht (10 bis 15 Jahre, manchmal mehr). In der Nase sind die mineralischen Aromen (Feuerstein, Gewehrstein) intensiv. Sie bieten jedoch Platz für Linde, trockene Früchte, diskreten Honig, Mandeln. Der Mousseron bringt einen Hauch von kräftiger Typizität. Im Gaumen, das perfekte Gleichgewicht zwischen Säure und Fett, lebendig und trocken: der ganze Charme eines unnachahmlichen Weins und authentischer Quelle. Das schönste Juwel der Krone der Chablis, reich an Nuancen je nach Klima.

Rat des Sommeliers

Weiß: Die volle und reiche Lebendigkeit des Chablis Grand Cru ermöglicht es ihm, den Fettlebern einen großen trockenen Wein zu bieten. Seine starke Mineralität kompensiert die Bitterkeit dieser edlen Met. Natürlich prädestinieren ihn die komplexe Subtilität seiner Aromen und seine große Persistenz am Ende des Mundes für erstklassige Akkorde, mit Hummern, Langusten, gegrillt oder subtiler begleitet von einer weißen Sauce, mit oder ohne Pilze, und Krebse. Alle feinen Fische in cremiger Soße verlangen dies ebenso wie weißes Fleisch und Rahmgeflügel. Seine Mineralität und Lebendigkeit geben auch eine schöne Nachbildung des Jod der Austern.
Betriebstemperatur: 12 bis 14 °C.

Lage

Petit Chablis, Chablis, Chablis Premier Cru, Chablis Grand Cru: Die Weine von Chablis bilden eine Pyramide, deren Gipfel der am 13. Januar 1938 anerkannte Grand Cru ist.
Der Chablis Grand Cru befindet sich auf der Gemeinde Chablis und auf dem rechten Ufer des Serein (kleiner Fluss, der die Landschaft bewässert und durchquert), im Nordosten der Stadt, zwischen 100 und 250 Metern über dem Meeresspiegel. Ausgezeichnete Sonneneinstrahlung. Diese Grands Crus sind nacheinander auf dem oberen Teil des Heitertals zu sehen: Bougros im Nordwesten, Preuses, Vaudésir, Frösche, Valmur, Les Clos und Blanchot im Südosten.
Die Bezeichnung CHABLIS GRAND CRU ist einzigartig, aber sie verteilt sich auf 7 Klimatische, die auf dem Etikett eingetragen sind, mit einer ausgeprägten, aber nuancierten Persönlichkeit, in der Chardonnay wunderbare Variationen zum gleichen Thema erreicht: Blanchot, Bougros, Les
Clos, Frösche, Les Preuses, Valmur und Vaudésir.

Terroirs

Kalkstein und Marnen bis exogyra virgula,winzige fossile Austern.
Vor 150 Millionen Jahren ausgebildete Oberjussic-Grundstücke. Eine der wenigen französischen AOC beziehen sich auf die Geologie (die kimmidianische Etage).

Liste der Klima- und Orte dieser Bezeichnung

Große Weine

  • Blanchot
  • Bougros
  • Frösche
  • Les Clos
  • Preuses
  • Valmur
  • Vaudés

  • Kategorie

    Appellation Grand Cru

  • Weinanbaugebiet

    WEINBERGE VON CHABLIS UND GRAND AUXERROIS

  • Information

    Appellation Grand Cru du vignoble de Chablis, dans l'Yonne(AOC).
    Auf diese Bezeichnung folgt eines der folgenden 7 Klimabereiche: Blanchot, Bougros, Les Clos, Frösche, Preuses, Valmur, Vaudésir.
    Produktionsgemeinden: Chablis (und die Dörfer Fyé und Poinchy).

  • Anbaufläche in der Produktion

    Fläche in der Produktion*:
    1 Ha (ha) = 10 000 m2 = 24
    105,79 ha
    Blanchot: 12,93 ha
    Bougros: 15,79 ha
    Les Clos: 28,39 ha
    Frösche: 9,38 ha
    Preuses: 11,43 ha
    Valmur: 11,04 ha
    Vaudésir: 14,49 ha

Quelle: BIVB