Artikel der Marke Nuits Saint Georges

  • Kategorie

    Appellation Village

  • Weinanbaugebiet

    WEINBERG AN DER KÜSTE DER NÄCHTE

  • Information

    Appellation Village de la Côte de Nuits, en Côte d 'Or(AOC).
    Diese Bezeichnung besteht aus 41 Klimaen, die als Premier Cru klassifiziert sind.
    Produktionsgemeinden: Nuits-Saint-Georges und Premeaux.
    Die Bezeichnungen NUITS-SAINT-GEORGES und NUITS-SAINT-GEORGES PREMIER CRU können mit dem Namen ihres ursprünglichen Klimas gefolgt werden.

  • Anbaufläche in der Produktion

    Fläche in der Produktion*:
    1 Ha (ha) = 10 000 m2 = 24
    Rot: 297,06 ha
    (davon 136,32 ha in Erster Cru)
    Weiß: 9,78 ha
    (davon 6,79 ha in Erster Cru)

Rotwein fast ausschließlich, Rebsorte Pinot Noir.
Weißwein, Rebsorte Chardonnay.

Merkmale der Weine

Dieser Weinberg besteht aus zwei Teilen, einer von Vosne-Romanée à la combe de la Serrée, der andere in Richtung Süden. So entstehen nuancen unter den Weinen. Unter einem purpurnen, intensiven Kleid, das manchmal auf die Lila zieht, erinnert rot oft an Rose und Lakritze. Aromen der Jugend: Kirsche, Erdbeere, Johannisbeere. Reif: Leder, Trüffel, Fell, Wild. Notizen
mazerierte Früchte (Pflaume) vervollständigen den Strauß. Er ist kräftig und vollmundig, hat Körper und Kaukasieren, auf einer ausgewogenen und gezähmten Struktur. Er ist lange im Mund und genießt sich nach einigen Jahren der Bereitschaft voll und ganz: die Reife rundet ihn sinnlich und rassisch ab.
Die wenigen Weißen haben ein kräftiges Goldkleid. Ein fester und gerne kapitushafter Wein mit Brillanz, manchmal auf weißem Blütengrund.

Rat des Sommeliers

Rot: vollmundig und mächtig, gibt er der Côte de Nuits seine Adelsbriefe und seinen durchnässten Charakter. Nichts ist normaler als mit schmackhaftem und männlichem Fleisch, gebratenem Lamm, Rinderripp, Entensamret, das ihre Fasern in einem festen Netz fängt. Dies gilt auch für Das Haarwild, geschmeichelt von wilden und tierischen Aromen, die mit dem Alter erscheinen
aus der Flasche. Feinschmecker servieren es auch mit einigen Fischen wie ein Karpfen aus Rotwein. Und schließlich der Käse mit weicher Teig- und gewaschener Kruste der Art geschnitten, langres oder soumaintrain.
Betriebstemperatur: 15 bis 16 °C.
Weiß: Die seltenen Weißweine sind rassig und opulent, daher ihre Vorliebe für gegrillte Meeresfische und gegrillte oder geröstete Schalentiere.
Betriebstemperatur: 12 bis 13 °C.

Lage

Nuits-Saint-Georges ist seit Jahrhunderten eine aktive Stadt des Weins. Sie gibt der Côte de Nuits ihren Namen und stellt sich unter die Fahne von Saint-Georges, ihrem berühmtesten Jahrgang. Der seit September 1936 gegründete Appellation d'Origine Contrôlée vereint Premeaux-Prissey in dieser Gemeinde. Der größte Teil der Produktion stammt aus Pinot Noir
(Rotwein). In Chardonnay gibt es jedoch einige weiße Reben. Hier wurde 1934 die Bruderschaft der "Chevaliers du Tastevin" gegründet.

Terroirs

Im Nördlichen Teil stammen die Böden von den von der Küste herabgekommenen Kieselschluchten, den Anhäufungen des Meuzin-Tals, wenn sie sich nicht an der Spitze des Hügels befinden. Im südlichen Teil stammen die unteren Limen aus der Combe des Vallerots (tiefe, marno-kalkige Erde), während man auf dem Gipfel des Hügels den Felsen streichelt. Die meisten Exposition in der Levante oder Südosten.

Liste der Klima- und Orte dieser Bezeichnung

Klima in1. Kategorie

  • An die Argillas
  • Auf die Boudots
  • Aux Bousselots
  • An die Chaignots
  • Auf den Champs Perdrix
  • An die Cras
  • Zu den Murgers
  • Auf den Rebhühnern
  • Auf die Thoreys.
  • An die Winzer
  • Kartenketten
  • Graues Schloss
  • Clos Arlot
  • Clos de la Maréchale
  • Clos des Argillières
  • Clos des Corvées
  • Clos des Corvées Pagets
  • Clos des Forêts Saint-Georges
  • Clos des Grandes Vignes
  • Clos des Porrets-Saint-Georges
  • Clos Saint-Marc
  • En la Perrière Noblot
  • La Richemone
  • Die Argillières
  • Die Käilles
  • Die Chaboeufs
  • Die Crots
  • Die Damodes
  • Die Didiers
  • Les Hauts Prguls
  • Die Perrières
  • Les Porrets-Saint-Georges
  • Die Hühner
  • Die Prozesse
  • Die Prguls
  • Die Saints-Georges
  • Das Weiße Land
  • Die Vallerots
  • Die "Vau"
  • Schnarcher
  • Rue de Chaux

Quelle: BIVB