Artikel der Marke Côte de Nuits Villages

  • Kategorie

    Appellation Village

  • Weinanbaugebiet

    WEINBERG AN DER KÜSTE DER NÄCHTE

  • Information

    Appellation Village de la Côte de Nuits, en Côte d 'Or(AOC).
    Produktionsgemeinden: Fixin, Brochon, Premeaux, Comblanchien, Corgoloin.

  • Anbaufläche in der Produktion

    Fläche in der Produktion:
    1 Ha (ha) = 10 000 m2 = 24
    Rot: 159,25 ha
    Weiß: 8,79 ha

Rotwein fast nur, Pinot Noir.
Weißwein, Rebsorte Chardonnay.

Merkmale der Weine

In Rot oder Weiß ist es der Wein des Huhns am Topf, von dem Heinrich IV. für das Sonntagsglück jeder Familie träumte. Es ist zugänglich und angenehm, ehrlich und geschmackvoll. In Rot leuchtet er von den purpurroten Reflexen des Pinot und zieht oft bis zum intensiven Granat (glänzende Kirsche in seiner Jugend).
Seine Aromen drücken sich in klassischer Weise vor dem Hintergrund von Kirsche, Johannisbeere und Johannisbeere aus, mit Nuancen von Unterholz, Pilz und Gewürzen (Zimt). Ein breiter und starker Wein im Mund, mit Fett und Rundheit: diese Amenität begleitet den Schmelzen von Tanninen, die in jungen Weinen ziemlich vorhanden sind.
In weiß ist das Auge hellgold, leicht vergoldet. Die weißen Blüten (Akazie, Weißdorn) vermischen sich mit der Pflaume und im Alter mit dem reifen Apfel, der Feige, der Birne oder der Quitte. Würzige Notizen auch. Lebhaft und klar, es hat Höhe, Eleganz, unter Beibehaltung eines direkten und immer freundlichen Ausdruck.

Rat des Sommeliers

Rot: quadratisch und männlich, sein Charakter wird dennoch durch eine starke Fruchtigkeit und eine gewisse Rundheit im Gaumen gelockert. Es ist daher völlig normal, dass Fleisch die ersten ist, die es übernehmen. Seine durchschnittliche aromatische Kraft füllt so die Terrinen und Pasteten, geröstete oder gebratene Schlachtnebenerzeugnisse, weiches Fleisch wie gebratenes oder in Soße gebratenes Schweinefleisch, lange gebratenes Lamm und gebratenes Kalb. Er bevorzugt Käse mit anhaltendem Geschmack: geschnitten, langres, Freund des Chambertin.
Betriebstemperatur: 13 bis 14 °C.
Weiß: Schinken, Terrinen, Schnecken, gegrillte Fische, Ziegenkäse, Grafschaft, Beaufort und Die Familie der Schweizer Käse.
Betriebstemperatur: 11 bis 12 °C.

Lage

Les terroirs sont dignes de porter une appellation Village du sud de la Côte de Nuits ou bénéficient de l'appellation Côte de Nuits-Villages, instituée en 1964. Corgoloin markiert somit die Grenze zwischen den Weinbergen der Côte de Nuits und den Weinbergen der Côte de Beaune. Im Norden können auch ein Teil der Terroirs des Dorfes Brochon und das Dorf Fixin diese Bezeichnung beanspruchen. Es handelt sich um Rotweine(Pinot Noir)und Weiße(Chardonnay). Die Klimae (sogenannte Orte, die ein bestimmtes Terroir ausdrücken) können auf dem Etikett angegeben werden, wenn der Wein vollständig davon stammt.

Terroirs

Die Hangkanten von Comblanchen und Corgoloin sind in die harten Kalksteine des oberen Bathonians eingeschlagen. Sie stützen sich nicht auf den Rand des Tabletts, sondern folgen einer gleichmäßigen und schwachen Steigung. Oben sind braune Böden, die wenig kalkhaltiger sind.
Dicker Schnäbel bildet die Böschung. Sehr steinig, verlängert es sich an der Basis des Hügels durch braune Böden, die die angesammelten Limons bedecken. Fixin und Brochon wiederum ruhen auf dem braun-roten Land des Piemont: die Limons von der Hangseite herabsteigen und mit kalkhaltigen Steinen vermischt.

Liste der Klima- und Orte dieser Bezeichnung

Die genannten Orte

  • Mit dem Hut
  • Im Clos Bardot
  • An den Nagel
  • Im "Leurey"
  • Aux Boulardes
  • Aux Boutoillottes
  • Auf die Verbrannten
  • Auf die Cases
  • An die Eisenbahner
  • An die Clous Virey
  • Aux Courottes
  • An die Fauchen
  • An die Guillandes
  • An die Herbues
  • An die Langres
  • In den Bergen
  • Les Petits Crais
  • Aux Prés
  • Ins Quartier
  • An die Vignois
  • Belle-Vue
  • Bois de Laranche
  • Champs de Vosger
  • Champs Pennebaut
  • Champs Perdrix
  • Clémenfert
  • Kreolisch
  • Cretevent
  • En Beauregard
  • In Chantemerle
  • En Chenailla
  • In der "Clomée"
  • En Combe Roy
  • Aus Baumwolle
  • In Krechelin
  • En Fontenelle
  • Im Olivenbaum
  • Im Stiefel
  • In Tabeillion
  • In Vireville
  • Es Bonnemaines
  • Ez Polleuses
  • Fixey
  • La Berchère
  • La Cocarde
  • Die Combe Assole
  • La Combe de la Damoda
  • Das Weiße Kreuz
  • Das Violette Kreuz
  • Die Damoda
  • La Dominode
  • La Julbigne
  • La Mazière
  • Der Berg
  • Die Feuchte
  • Der Platz
  • La Platerre
  • La Prétière
  • La Sorgentière
  • Die Toppe Citeau
  • Die Vionne
  • Le Bas du Mont de Boncourt
  • Le Clos
  • Der Clos de Magny
  • Le Clos des Langres
Die Talsohle von Sobron Le Creux Sobron Le Fourneau Der Meix an den Bürgermeister Le Meix Fringuet Le Poirier Gaillard Le Réchaux Le Rozier Le Vaucrain Das Dorf Die Unteren Chenevières Les Boudières Die Quadrate Die Chaillots Les Champs des Charmes Die Felder Die Chazots Die Chenevières Die geschlossenen Die Crais Les Crais de Chêne Die Echalais Les Entre Deux Velles Die Essards Die Grundlagen Die Gabeln Die Verrückten Die Germets Die Gibassier Les Grandes Vignes Die Herbues Die Logen Die Mogottes Les Monts de Boncourt Die Ormeaux Die Perrières Die kleinen Crais Die Pflanzen des Holzes Die Blechtüren Die Abhebungen Die Bäche Die Tellières Die Treuilles Les Vignes aux Grands Les Vignottes Meix Trouhant Pomimier Rougeot Preau Heringsschwanz Saint Seine Vignois

  • Kategorie

    Appellation Village

  • Weinanbaugebiet

    WEINBERG AN DER KÜSTE DER NÄCHTE

  • Information

    Appellation Village de la Côte de Nuits, en Côte d 'Or(AOC).
    Produktionsgemeinden: Fixin, Brochon, Premeaux, Comblanchien, Corgoloin.

  • Anbaufläche in der Produktion

    Fläche in der Produktion:
    1 Ha (ha) = 10 000 m2 = 24
    Rot: 159,25 ha
    Weiß: 8,79 ha

Rotwein fast nur, Pinot Noir.
Weißwein, Rebsorte Chardonnay.

Quelle: BIVB