Artikel der Marke Fixin

  • Kategorie

    Appellation Village

  • Weinanbaugebiet

    WEINBERG AN DER KÜSTE DER NÄCHTE

  • Information

    Appellation Village du vignoble de la Côte de Nuits, en Côte-d 'Or(AOC).
    Diese Bezeichnung umfasst 6 Klimae, die als Premier Cru klassifiziert sind.
    Weine, die aus dem Anbaugebiet dieser Ursprungsbezeichnung stammen, können auch die Bezeichnung CÔTE DE NUITS-VILLAGES in Anspruch nehmen.
    Produktionsgemeinden: Fixin und Brochon.
    Die Bezeichnungen FIXIN und FIXIN PREMIER CRU können mit dem Namen ihres ursprünglichen Klimas verfolgt werden.

  • Anbaufläche in der Produktion

    Fläche in der Produktion*:
    1 Ha (ha) = 10 000 m2 = 24
    Rot: 96,23 ha
    (davon 18,52 ha in Erster Cru)
    Weiß: 4,29 ha
    (davon 0,19 ha in Erster Cru)

Rotwein, Rebsorte Pinot Noir.
Weißwein, Rebsorte Chardonnay.

Merkmale der Weine

Die seit 1936 anerkannte Bezeichnung Fixin teilt sich in Dörfern und Premiers Crus auf. Die Produktion ist größtenteils rot(Pinot Noir),aber es gibt einige Parzellen mit weißen Trauben(Chardonnay). Rot ist das, was man "Winterwein" nennt, weil er darum bittet, eine Flasche zu trinken.
Hoch in farbe, mit dem gefärbten kleid und glänzend, es ist mittelrot dunkel, wie die burguignons sagen. Das Bouquet verteilt sich auf florale Aromen (Violett, Pfingstrose), fruchtig (johannisbeere, Johanniskraut, Quitten), Tiere, Moschus und Pfeffer. Der Kirschkern ist nicht selten. Oft tannin und ein wenig hart in seiner Jugend, zeigt der hohe Fixin einen runden und entfernten Angriff, eine
Solide Struktur. Sein Fett ist bemerkenswert, seine zarte Textur.

Rat des Sommeliers

Rot: männlich und doch zart, zeigt es eine Gerbstoffstruktur, die schöne Fleischstücke wie gebratenes Schweinefleisch, gut persiliertes Entrecôte, Geflügelzenten und seine Varianten aus Curry oder Tandoori mag; Aber die Zartheit seiner Aromen und seines Finales prädestiniert ihn auch zu den kreativeren Akkorden mit Paella, Tapas oder Nems. Für Käse genießt er sowohl die Zartheit eines Chaource, die Fruchtigkeit einer Grafschaft oder die starken Aromen eines Splitters.
Betriebstemperatur: 13 bis 15 °C.
Weiß: Schinken, Muscheln und Schalentiere, Fisch und Geflügel in weißer Soße, persilische Käsesorten wie das Blau von Bresse und Ziegen wie der Chavignol-Kahn.
Betriebstemperatur: 11 bis 13 °C.

Lage

In der Côte de Nuits zwischen Dijon und Gevrey-Chambertin gelegen, hat sich Fixin (ausgesprochen Fissin) 1860 mit seinem Ortsteil Fixey verbunden. Die Kirche Saint-Antoine (10. Jahrhundert), das Herrenhaus von La Perrière, wo die Mönche von Cîteaux kamen, um Kuren mit guter Luft und guten Wein zu machen, der Parc Noisot und die berühmte Statue von François Rude (Napoleon erwacht zur Unsterblichkeit), das Waschhaus, schön wie ein Tempel, der Brotofen mit Lava bedeckt... Es gibt tausend Dinge zu sehen und einladende Keller.

Terroirs

Im Osten und Südosten sind die Böden in den Ersten Crus in den ersten Böden ziemlich homogen kalkbraun, zwischen 350 und 380 Metern über dem Meeresspiegel. An einigen Stellen erscheinen marmorere Nuancen (z. B. Die Hervelets). Die anderen Reben befinden sich auf dem Piemont, auf einem kalkhaltigen und müsigen Set.

Liste der Klima- und Orte dieser Bezeichnung

Klima in1. Kategorie

  • 3. 3. 3.
  • Clos de la Perrière
  • Abgeschlossen des Kapitels
  • Clos Napoléon
  • Hervelets
  • Le Meix Bas

Quelle: BIVB